About us

What ist the “IG BSSW e.V.”?

Die IG BSSW e.V. wurde als Nachfolgeorganisation zum VDA-Arbeitskreis „BSSW” am 8. November 2008 in Lehrte (Ortsteil Sievershausen) gegründet. Wir sind ein Zusammenschluss speziell interessierter Aquarianerinnen und Aquarianer, die sich mit der Pflege und Zucht von Barben und Bärblingen, Salmlern, Schmerlen und Welsen befassen. Außer der intensiven aquaristischen Beschäftigung mit diesen Tieren zählt auch die wissenschaftliche Betrachtung der diversen Arten zu unserem selbst gewählten Aufgabengebiet.

Die IG BSSW e.V. ist ein unabhängiger Idealverein. Sie ist selbstlos tätig und verfolgt gemeinnützige Zwecke und Ziele. Wir wollen das Wissen um die betreuten Fischgruppen durch nationale und internationale Kontakte zu Aquarianern und Wissenschaftlern vermehren und durch Nachzucht und Austausch von Fischen die Verbreitung der Fischgruppen in Aquaristik und Wissenschaft fördern. Auch respektieren wir den Tierschutz und lehnen es ab, gentechnisch veränderte oder Anzeichen von Qualzuchten zeigende Fischarten in Aquarien zu pflegen.

Which benefits can our members expect?

Zunächst einmal erhält jedes Mitglied viermal jährlich den „BSSW-Report“. Dies ist unser Mitteilungsorgan, in welchem die Mitglieder nicht nur über ihre Fische und die Erfahrungen bei der Pflege und Zucht dieser Tiere berichten, sondern wo auch Tipps und Tricks im aquarientechnischen Bereich oder Erkenntnisse über Fischfutter und dessen Herstellung an die anderen Leser weiter gegeben werden. Artikel über Veranstaltungen sind hier ebenfalls zu finden.

Ebenso wichtig sind die Berichte über organisatorische Dinge innerhalb unseres Vereines. Weiterhin dient der „BSSW-Report” als Kontaktbörse der Mitglieder untereinander. Denn hier hat man die Möglichkeit, Tausch- und Kaufinserate aufzugeben oder einfach Kontakte zu anderen Aquarianerinnen und Aquarianern aufzunehmen, die die gleichen Fischarten pflegen.

Zusätzlich werden in unregelmäßigen Abständen Sonderhefte zu speziellen Themen herausgegeben. In diesen Sonderheften werden intensivere Berichte zu kleineren Fischgruppen veröffentlicht, die mitunter schon eher wissenschaftlichen Charakter haben.

Im Rahmen unseres Vereines werden den Mitgliedern durch die oben genannten Medien in Wort und Bild die erforderlichen Kenntnisse und Informationen für ihr Hobby vermittelt. Zusätzlich werden sie über wissenschaftliche Erkenntnisse und Veröffentlichungen auf dem Laufenden gehalten.

Bei Bedarf helfen die vier Koordinatoren der einzelnen Fischgruppen den Mitgliedern direkt/indirekt, verweisen sie an entsprechende Spezialisten in den eigenen Reihen oder an Fachleute bzw. Wissenschaftler, mit denen unser Verein zusammen arbeitet.

Ganz besonders wichtig aber ist der Erfahrungsaustausch der Mitglieder untereinander. Dieser findet zwar auch auf den jährlichen Mitgliederversammlungen und Jahrestagungen sowie über den „BSSW-Report” statt, vorzugsweise jedoch auf den Treffen der einzelnen Regionalgruppen, die in regelmäßigen Abständen stattfinden und auf denen sich die Mitglieder verstärkt untereinander über ihre Erfahrungen und Probleme austauschen können. Vorträge mit diversen Medien runden das Informationsangebot ab.

Der Jahresbeitrag für unseren Verein liegt zurzeit bei 30,00 Euro. Hierin enthalten ist der vierteljährliche Bezug des „BSSW-Report”. Zudem ist bei der Aufnahme in den Verein einmalig ein Aufnahmebeitrag von 5,00 Euro zu entrichten.

Nähere Informationen über die IG BSSW und die Regionalgruppen, sowie deren Veranstaltungen, finden Sie hier, auf unserer Homepage. Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Vorstände gern zur Verfügung.

Leave a Reply