Report 2/2011

Titelseite BSSW-Report 2-2011 Frontseite
In wenigen Tagen wird der neue BSSW-Report in Euren Briefkästen liegen. Als Appetithäppchen schon einmal vorab das Editorial, geschrieben von unserem Fischfreund Uli MACHOLDT:

Hier nun unser zweiter Streich! Das zahlreiche Lob durch viele Mitglieder der IG BSSW für den ersten Report des Jahres 2011 macht zum einen Mut und ist zum anderen eine starke Motivation für die weitere Arbeit der Redaktion. Wir hoffen, auch mit der Artikelauswahl für dieses Heft wieder den Geschmack der Leser getroffen zu haben.

Helmut DITTMAR schreibt über einen weiteren Vertreter der Schlanksalmler, Pyrrhulina australis. Sehr detailliert geht es in diesem Artikel unter anderem um die natürliche Verbreitung der Art, interessante Verhaltensbeobachtungen und die Beschreibung markanter Merkmale. Im dritten Teil seines Reiseberichtes aus Sri Lanka geht Rainer HOYER neben der Darstellung gefangener Fischarten und ihrer Lebensbedingungen
im Freiland auch auf den enormen Unterhaltungswert ein, den Leute, die Fische ausschließlich für Aquarien fangen, für die einheimische Bevölkerung besitzen…

Dirk STOJEK konnte mit Micronemacheilus taeniatus eine relativ unbekannte Schmerle nachziehen. In diesem Fall war eine gewisse „Ignoranz“ den Fischen gegenüber höchstwahrscheinlich die Grundlage des Erfolges. „Pflege und Vermehrung von Corydoras undulatus“ ist das Thema von Carsten GOLL. Er stellt Haltung und Zucht eines interessanten Panzerwelses vor, der sich hervorragend für die Pflege in unbeheizten Aquarien eignet. Die Gattung Synodontis beschäftigt Erwin SCHRAML weiterhin ganz intensiv. In seinen Recherchen geht er zurück bis ins 18. Jahrhundert, um festzustellen, dass die Verwirrung immer größer wird und man somit jetzt schon auf die nächste Fortsetzung gespannt sein darf!

Wir wünschen eine unterhaltsame Lektüre und hoffen, dass der eine oder andere beim Lesen vielleicht auch zum Schreiben eines Artikels angeregt wird!

Ulrich MACHOLDT

Das vollständige Inhaltsverzeichnis der Reports 2/2011 ist >>>hier<<< zu finden.

2 Gedanken zu “Report 2/2011

  1. Christian

    Hallo zusammen.

    Der neue Report hat es gestern nun auch in meinen Briefkasten geschafft. Hier erstmal ein Dank an Uwe für seinen Einsatz.

    Der Report wieder super geworden. Ganz besonders hat mir der Artikel über die gelungene Vermehrung von Micronemacheilus taeniatus gefallen, ohne jedoch den Wert der restlichen Artikel schmälern zu wollen. Irgendwann – vielleicht wenn ich in hundert Jahren mal in Rente bin – probiere ich mich auch in Schmerlen :-)

    Mit sonnigen Grüßen aus Franken
    Christian

  2. skhetz

    Dem Lob kann ich mich ohne wenn und aber anschliessen. Allerdings war es bei mir eine andere Fischgruppe, die mein primäres BSSW-Interesse befriedigte. Die Schmerlen und Welse kamen aber gleich danach! ;-)

    Grüße

    Stefan

Kommentar verfassen