Vortrag

RG Nordbayern: Ernsti in Kolumbien

Zum März-Treffen der RG Nordbayern fanden sich über 20 begeisterte Aquarianer in unserer neuen Zuhause „Auf der Tulpe“ ein. Leider konnte an dieser Veranstaltung unser RG Leiter Christian Braun nicht anwesend. Er wurde aber durch Robert Budrovcan, der die Veranstaltung standesgemäß eröffnete, würdig vertreten. Weiterlesen

RG Nordbayern: Mata Atlántica

15 begeisterte Mitglieder trafen sich im Februar zum monatlichen Fachsimpeln der RG Nordbayern in unserem „neuen Zuhause“ – „Auf der Tulpe“. Die erste Anreise war für einige leider problematisch, dafür entschädigten Qualität und Quantität der Verpflegung für einiges. Doch nicht nur das leibliche Wohl war ja der Anlass zum Treffen. Erik SCHILLER, ehemalige Koordinator Welse und jetziger Bundessekretär des Österreichischen Verband für Vivaristik und Ökologie (ÖVVÖ) gab sich die Ehre und berichtete über Erhaltungszuchtprojekte – neudeutsch: „Conservation Projects“ Weiterlesen

RG Nordbayern: Wortreiche welsige Eloquenz

Zum Monatstreffen im Juni der Regionalgruppe Nordbayern der IG BSSW war einmal mehr hoher Besuch angekündigt. Welsexperte Ingo Seidel hatte sich den weiten Weg aus dem Berliner Großraum angetan um sich samt Gattin den gespannten Interessenten der überwiegend fränkischen Regionalgruppe zu stellen. Im Gepäck hatte er einen Fachvortrag über Panzerwelse mit dem Titel „Faszination Panzerwelse“.

Weiterlesen

RG Niedersachsen: Besuch vom „Kopfsteher“

Am 14.03.2015 war mal wieder BSSW-Treffen der Regionalgruppe Niedersachsen in Langenhagen. Diesmal gab es ein richtig exotisches Thema. Thomas Johannes war in Begleitung seiner Frau aus Berlin gekommen und berichtete von seiner Kopfsteher-Passion.
Weiterlesen

RG Nord: Jahresbeginn im hohen Norden

Am 16.01 fiel in der Regionalgruppe Nord mit dem ersten Treffen des Jahres der Startschuss für die Vortragssaison 2015 und es war gleich eines das den ca. 30 Anwesenden lange im Gedächtnis bleiben wird. Alberto Schumacher erzählte Geschichten rund um seine aquaristische Laufbahn, und wie die „Faszination Fisch“ ihn von klein auf in ihren Bann zog.

Weiterlesen

Jahrestagung 2015 der IG BSSW e. V. – Einladung

Liebe Mitglieder der IG BSSW,

zum ersten Mal habe ich nun die Möglichkeit Euch alle zu unserer nächsten Jahreshauptversammlung einzuladen. Diese wird vom 24. – 26.04.2015 in Hannover stattfinden und ich hoffe, dass wir das Hotel möglichst voll bekommen. Je mehr wir sind, desto besser die Unterhaltungen und ergiebiger die Diskussionen. Hannover hat uns in den vergangenen Jahren schon öfter als Austragunsgort von Mitgliederversammlungen gedient, es liegt zentral und ist aus allen Himmelsrichtungen gut zu erreichen. Durch die gute Zusammenarbeit mit dem Ramada-Hotelkomplex während der L-Wels-Tage in den vergangenen Jahren haben wir sehr gute Konditionen geboten bekommen und können so bei gewohntem Komfort und zu einem guten Preis in einem neuen Hotel tagen.

Weiterlesen

Jahrestagung 2015 des IG BSSW e.V. – 24. bis 26. April in Hannover

Liebe Mitglieder der IG BSSW,

kaum ist das letzte Treffen vorbei, schon ist das nächste gemeinsame Jahrestreffen der IG BSSW nicht mehr weit. Es findet dieses Mal vom 24. bis 26. April 2015 im „H4 Hotel Hannover Messe“ statt. In diesem Hotel werden wir auch die nächsten Internationale L-Wels-Tage im November 2015 ausrichten.

Weiterlesen

RG Aachen: Jahresrückblick 2014

Das Jahr 2014 der Regionalgruppe Aachen im Rückblick

Wie in den Jahren zuvor, konnten wir auch in 2014 einige namhafte Referenten für Vorträge gewinnen. Die RG Aachen ist bekannt für die sehr breit gefächerten Interessensgebiete ihrer Mitglieder, was sich immer auch in den Themen der Vorträge wiederspiegelt.

Weiterlesen

RG Berlin: Wieder ein Ortsgruppentreffen

Für die Ortsgruppe der IG BSSW in Berlin möchte ich versuchen, dass regelmäßige Treffen zusammen mit den Ortsgruppen der IGL und des FFC (für deren Berliner Ortsgruppe ich ebenfalls Ansprechpartner bin) wiederzubeleben. Glücklicherweise haben sich hochkarätige Referenten bereit erklärt, mir dabei zu helfen.

Weiterlesen